Bill Gates Apr04

Tags

Verwandte Artikel

Share

Bill Gates

Leben und Wirken: 4. April 1975 gründete Bill Gates mit Paul Allen das Unternehmen Microsoft. Der am 28. Oktober 1955 geborene Bill Gates verlässt, 33 Jahre später das Unternehmen um sich seiner Stiftung für wohltätige Zwecke zu widmen.

 

Einfluss: Die “Bill & Melinda Gates Stiftung” hat drei Tätigkeitsfelder: Globale Entwicklung, globale Gesundheit und Vereinigte Staaten. Innerhalb seines Heimatlandes vergibt sie Stipendien und engagiert sich in Initiativen welche Büchereien mit der Möglichkeit der kostenlosen Nutzung von Computern und des Internets ausstattet. Weltweit werden Impfstoffe für Kinderlähmung, Diphterie, Keuchhusten, Masern und Gelbfieber bereitgestellt. Forschung an Impfstoffen zu AIDS, Tuberkulose und Malaria werden unterstützt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung in Afrika um die Ernährungsunsicherheit zu bekämpfen und der Bevölkerung die Anpassung an den Klimawandel zu erleichtern. Die Stiftung steht oft in Kritik das manche Maßnahmen missglückt seien, dennoch ist nicht von der Hand zu weisen das diese Stiftung etwas unternimmt, anstatt weiterhin über die Probleme der Welt zu diskutieren.

 

“Es gibt keinen Zweifel daran, dass die Welt heute besser als jemals zuvor ist. Die Menschen haben ein längeres und gesünderes Leben. Viele Länder, die zuvor auf Entwicklungshilfe angewiesen waren, sind jetzt unabhängig. Man würde meinen, dass ein solcher Fortschritt weit gefeiert würde, aber Melinda und ich wundern uns immer wieder darüber, wie viele Menschen immer noch denken, dass die Welt schlechter wird. Die Ansicht, dass die Welt extreme Armut und Krankheiten nie besiegen wird, ist nicht nur ein Fehler. Es ist eine gefährliche Ansicht. Daher werden wir in diesem Jahresbrief einige dieser Mythen, die unsere Arbeit verlangsamen, genauer betrachten. Wir hoffen, dass Sie genauso vorgehen werden, wenn Sie diese Mythen das nächste Mal hören.” – Bill Gates, gatesletter.com

 

Umstände: Die Geschichte Microsoft ist bekannt oder unbekannt, als Bill Gates seinen letzten Vollzeit Arbeitstag im Unternehmen am 27. Juni 2008 hat, endet eine Ära. Microsoft erwirtschaftet im Vorjahr 2007 einen Gewinn von 14 Milliarden. Gates verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch um sich um seine Stiftung zu kümmern. 1994 wurde die Stiftung ins Leben gerufen und von seinem Vater geleitet, im Jahr 1999 entstand hieraus die “Bill & Melinda Gates Foundation”. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung 25 Milliarden Dollar an Zuschüssen gezahlt. Mit 36,2 Milliarden Einlagen ist sie, finanziell betrachtet, mit Abstand die größte Privat-Stiftung der Welt. Der Wechsel vom Unternehmer zum Arbeiter für Wohltätigkeit, zeugt in meine Augen von großem Charakter

 

Person: Bill Gates wurde als zweites von drei Kindern in eine wohlhabende Familie hineingeboren. Zusammen mit seinem Schulfreund Paul Allen gründete Bill mit 14 Jahren die Firma Traf-O-Data. Das System zur Messung von Verkehrsströmen, brachte den beiden 20.000 Dollar ein. Gates lernte später an der Harvard University Steve Ballmer kennen. Dieser sollte später seinen MBA als bester Erstjahresstudent abbrechen, als Gates ihn fragte, ob er bei Microsoft anfangen wolle. Gates brach sein Studium, 5 Jahre zuvor, für einen Monatslohn von 1516 Dollar ab. Gates ist sein 1994 mit der Programmiererin Melinda French verheirate, sie haben zwei Töchter und einen Sohn.
Anhang: