Édouard-Léon Scott de Martinville Apr09

Tags

Verwandte Artikel

Share

Édouard-Léon Scott de Martinville

Leben und Wirken: Heute, am 9. April 1860 gelang die erste Tonaufzeichnung  der Geschichte. Édouard-Léon Scott de Martinville ist der Erfinder des Phonographen.
Einfluss: Wegen den Aufwands und der hohen Kosten stand der Phonograph nur wenigen Menschen zu Verfügung, heutzutage tragen die meisten Menschen ein Gerät in der Hosentasche welches Töne aufzeichnen und abspielen kann. “Der Phonograph ist der Vorläufer des Grammophons, dass Grammophon ist der Vorläufer des Plattenspielers. Der Plattenspieler wiederum der Vorläufer des Kassettenspielers, welcher wiederum von CD-Spielern abgelöst wurde. Auf der CD sind die Töne im digitalen Format vorhanden, meistens dem MP3-Format.” Mit diesen 3 Sätzen haben wir uns gerade mit 150 Jahren Geschichte der Tonaufzeichnung und Wiedergabe beschäftigt. Heutzutage können die meisten Mobiltelefone Töne aufzeichnen und sogar in geschriebenes Wort umwandeln oder den Begriff in einer Suchmaschine suchen.
Umstände: Erfunden wurde das Gerät bereits 1857, es gingen 3 Jahre ins Land bis die erste fehlerfreie Tonaufzeichnung gelang. Ziel der Erfindung war es Schall sichtbar zu machen. Eine Schwingungsmembran auch Oszillationsmembran genannt, wird durch den Schall in Schwingungen versetzt. Diese Bewegungen wurden dann mithilfe einer Schweineborste auf einen Zylinder geschrieben. Das Gerät wurde von Hand betrieben. Heutzutage mutet diese Apparatur eine gewisse Primitivität an, damals jedoch benötigte Scott de Martinville die Hilfe des Feinmechanik-Instrumentenbauer Rudolph König um das Gerät zu bauen. Scott de Martinville prangerte Jahre später nachdem Edison seine Erfindung weiterentwickelte an, das seine Erfindung der wissenschaftlichen Erforschung von Tönen dienen sollte und nicht deren Wiedergabe. Edison entwickelt den ersten Phonographen weiter so dass er aufgezeichnete Töne auch wieder geben konnte. Bis zum Vorläufer des Schallplattenspielers, dem Gramophon, überarbeiteten die Erfinder Bell, Tainter, Edison und Lioret den Phonographen den Scott de Martinville erfunden hatte.
 
Person: Über sein Privatleben konnte ich leider nichts in Erfahrung bringen. Vielleicht ist ja einer meiner Leser hier besser informiert als ich.