Jules-Gabriel Verne Jan30

Tags

Verwandte Artikel

Share

Jules-Gabriel Verne

Leben und Wirken: Der Autor Jules-Gabriel Verne wurde am 8. Februar geboren und war ein französischer Schriftsteller. Er schrieb Zeit seines Lebens über 50 Bücher. Sein Roman “In 80 Tagen um die Welt” erschien am 30. Januar 1873, es ist meiner Meinung nach eines seiner bedeutendsten Werke, welches heute noch in Film, Theater und Radio eine Rolle spielt.

 

Einfluss: Literaturgeschichte erwähnt ihn teils heute noch nur nebenher, wobei 179 Verfilmungen seiner Werke hier eine andere Sprache über seinen Einfluss sprechen.  Allein in “80 Tagen um die Erde” wurde 6 mal verfilmt, 5 mal als Theaterstück umgeschrieben, sehr oft als Hörbuch oder Hörspiel umgesetzt und sogar als Brett und Computerspiel vermarktet.

 

Umstände: Seine Zielgruppe waren heranwachsende Männer mit mäßiger Bildung, was zur damaligen Zeit eine sehr große Zielgruppe war. In den Jahren um seine Veröffentlichung wurden die letzten großen Entdeckungsreisen unternommen, der technischer Fortschritt  beschleunigte sich immer mehr.  So traf Verne der über Abenteuer und Entdeckungen schrieb den Nerv der damaligen Zeit.

 

Person: Verne wuchs in der Hafenstadt Nantes im Reederviertel auf, so verwundert es auch nicht das man sich erzählt er habe mit elf Jahren als Schiffsjunge anzuheuern. Er hätte die Anwaltspraxis seines Vaters übernehmen sollen, entdeckte jedoch während des Jurastudiums seine Leidenschaft für Literatur. Verne hat zunächst mit dem Schreiben nur mäßigen Erfolg und betätigte sich mit ebenso mäßigen Erfolg als Börsenmakler. Seine Karriere als Schriftsteller nahm an Geschwindigkeit zu als er zufällig einen Verleger für Jugendbücher kennen lernte. Seine Veröffentlichungen nach 1980 waren von weniger großen Erfolg geprägt wie in den beiden Dekaden vorher. 1888 begann er sich kommunalpolitisch zu betätigen und verstarb 7 Jahre später am 24. März 1905.