Robert Koch Mrz24

Tags

Verwandte Artikel

Share

Robert Koch

Leben und Wirken: Koch ist einer der Begründer der Mikrobiologie, Entdecker des Milzbrand und Tuberkolose-Erreger und Nobelpreisträger. Geboren am 11. Dezember 1843, gesorben 27. Mai 1910 leiste er einen bedeutenden Beitrag zur Infektionslehre. Koch erhielt 1901 den damals noch weniger bekannten und herausragenden Nobelpreis für seine Arbeit.

 

Einfluss: Mit elf Schülern der Koch-Schule verhalf Robert Koch dem Fach der Bakteriologe, ein Ansehen das sonst höchstens noch den Chirurgie zukam. Koch und seine Schule erzeugten in der Gesellschaft ein Bewusstsein für die Existenz von Bakterien und wie ihnen mit hygene Maßnahmen beizukommen ist. Der 24 . März wird von der Weltgesundheitsorganisation alljährlich als Internationaler Tag der Tuberkulose begangen. Heutzutage sterben jährlich 1,3 Millionen Menschen an Tuberkulose, dies hat rein wirtschaftliche Gründe, 95% der Opfer leben in 3. Welt Ländern.

 

Umstände: 1866 promovierte er in Medizin und heiratete. Koch meldete sich freiwilig im deutsch/französischen Krieg 1870/71 als Sanitäter. Ein Jahr später legte er ein Examen ab, welches ihm ermöglichte als Amtsarzt zu arbeiten. Er stellte Gerichtsgutachten aus, kümmerte sich um ein kommunales Krankenhaus, arbeite als Armenarzt und führte eine private Praxis. Seine wenige Freizeit die ihm blieb, widmete er der Forschung. Koch gab am 24. März 1882 in einem Vortrag seine Entdeckung, die er in seinem 271. Versuchsansatz machte, bekannt. Die Besucher des Vortrags über “Aetiologie der Tuberculose”, verhielten sich toten Still als Koch mit seinem Vortrag endete. Allen Anwesenden war bewusst das sie soeben ein historischen Ereignis miterlebt hatten.

 

Person: Koch wurde als drittes von 13 Kindern geboren. Als vierjähriger brachte er sich selbst das Lesen und Schreiben bei, dies schaute er sich von seinen älteren Brüdern ab. Er machte das Abitur auf einer Privatschule.  Koch war zwei mal verheiratet und machte einen vorzeitig gealterten Eindruck da er sich mehrfach mit Tropenkrankheiten auf seinen Forschungsreisen ansteckte.