Ron Wayne Apr01

Tags

Verwandte Artikel

Share

Ron Wayne

Leben und Wirken: Ron Wayne gründete mit Steve Wozniak und Steve Jobs am  1. April 1976 Apple. Der am 17. Mai 1934 in Cleveland Ohio geborene dritte Apple Gründer stieg jedoch nach elf Tagen wieder aus dem Geschäft aus.
Einfluss: Zum Zeitpunkt von Steve Jobs Tod hätten seine Anteile am Apple Unternehmen einen theoretischen Wert von 30 Milliarden Dollar gehabt. Seine Investition die er aus dem Unternehmen wieder heraus geholt hatte Betrug 2300 Dollar.
Umstände: Die drei lernten sich über Atari kennen. Nachdem in einem Computer Verein, dem Homebrew Computer Club, den Apple 1 zum Eigenbau vorgestellt hatten, kam Ihnen die Idee den PC selber zu bauen und zu verkaufen. Wayne hatte zur damaligen Zeit bereits zwei mal den Sprung zum Unternehmer gewagt und war gescheitert. Er arbeitete mehrere Jahre daran, die Schulden aus dieser Zeit abzubauen. Zur damaligen Zeit bestand der erste Apple aus Holz, ja wirklich aus Holz. Steve Jobs hatte zur damaligen Zeit ein abgebrochenes Studium, Indienreisen, Drogenerfahrung und Urschreitherapie-Faszination vorzuweisen, dies überzeugte Wayne eventuell weniger von seinen Fähigkeiten ein Unternehmen zu führen.
Person:
Wayne beteuert bis zum heutigen Tag, seinen Verkauf nicht zu bereuen. Man erfährt dies deutlich in seinen Worten:
 „Wäre ich gern reich? Jeder wäre gern reich, aber ich konnte das Tempo nicht mitgehen. Ich wäre reich, aber ich wäre der reichste Mann auf dem Friedhof.”
Wayne ist der Inhaber zahlreicher Patente, jedoch ohne größeren Erfolg. Er hat ein Buch verfassst: Adventures of an Apple Founder. 512K Entertainment, 2011, ISBN 978-0-615-51742-1. (Autobiografie)